BGH stärkt Mieter mit lebenslangem Wohnrecht

Vereinbarte lebenslanges Wohnrecht bleibt auch nach dem Verkauf einer Wohnung bestehen

Wenn der Kaufvertrag einer Immobilie ein lebenslanges Wohnrecht des Mieters vorsieht, darf der Vermieter ohne eine erhebliche Pflichtverletzung des Mieters keine Kündigung aussprechen. Auch eine Eigenbedarfskündigung kommt nicht in Frage. Das bestätigte jetzt der Bundesgerichtshof (Az.: VIII ZR 109/18).

Käufer von vermieteten Immobilien müssen die Kaufverträge nun noch genauer prüfen als bisher – besonders wenn sie eine Regelung enthalten, die einem Mieter ein lebenslanges Wohnrecht einräumt. Einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofs zufolge ist in einem solchen Fall eine Kündigung nur möglich, wenn sich der Mieter eine erhebliche Verletzung seiner mietvertraglichen Verpflichtungen zuschulden kommen lässt. Andere Kündigungsgründe hingegen sind laut Urteil nicht zulässig.

In dem verhandelten Fall ging es um eine vermietete Wohnung in einem Siedlungshaus mit zwei Parteien, das die Stadt Bochum 2012 verkauft hatte. Der Kaufvertrag umfasst einen Passus, der den Mietern "ein lebenslanges Wohnrecht" zusichert. Insbesondere dürfe der Käufer keine Kündigung wegen Eigenbedarfs oder wegen der Behinderung einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung aussprechen. Möglich sei lediglich eine Kündigung wegen der erheblichen Verletzung der dem Mieter obliegenden vertraglichen Verpflichtungen.

Der Immobilienkäufer trat durch den Erwerb als Vermieter in das bestehende Mietverhältnis ein und bezog die zweite Wohnung des Hauses. 2015 kündigte er das Mietverhältnis nach § 573a BGB. Dieser Paragraf macht grundsätzlich eine Kündigung auch ohne das sonst erforderliche berechtigte Interesse möglich, wenn der Vermieter selbst in dem Gebäude wohnt und dieses nicht mehr als zwei Wohnungen hat. 

Laut BGH ist jedoch angesichts des kaufvertraglich bestimmten lebenslangen Wohnrechts trotzdem keine Kündigung des Mietvertrags möglich, wenn keine erhebliche Pflichtverletzung des Mieters vorliegt. Denn bei dem Passus des Kaufvertrages handele es sich um einen echten Vertrag zugunsten Dritter. Dieser räume dem Mieter der betreffenden Wohnung eigene Rechte gegenüber dem Käufer als neuem Vermieter ein und schließe damit die vom Vermieter ausgesprochene Kündigung aus.

Den Richtern zufolge bringt schon der Wortlaut der Regelung zum Ausdruck, dass den Mietern eine gesicherte Rechtsposition gegenüber dem Käufer als neuem Vermieter eingeräumt werden soll. Für diese Auslegung spreche zudem die hohe Schutzbedürftigkeit der langjährigen Mieter und die Verantwortung der Stadt Bochum als frühere kommunale Eigentümerin und Verkäuferin des Hauses. Der Kündigungsausschluss umfasse auch die erleichterte Vermieterkündigung nach § 573a BGB, da diese – wie die im Vertrag genannten Kündigungen wegen Eigenbedarfs oder wirtschaftlicher Verwertung – ebenfalls keine Pflichtverletzung auf Mieterseite voraussetze. 


Erstellt von (Name) S.B. am 15.11.2018
Geändert: 15.11.2018 15:32:53
Autor:  Petra Hannen
Quelle:  Bundesgerichtshof
Bild:  panthermedia.net / Jasper Grahl
Drucken RSS

Kommentare werden redaktionell geprüft bevor sie veröffentlicht werden.

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Newsletter  

Neben aktuellen News aus dem Bereich Hausverwaltung und Immobilienmanagement und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Weitere Fachbeiträge zum Thema Hausverwaltung, Betriebskosten, Mietrecht, Rechnungswesen und Steuern im Bereich Immobilienmanagement finden Sie unter Fachbeiträge >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Vermieter und und diskutieren ihre Fragen im Bereich Vermietung bzw. Hausverwaltung.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Webinar: Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel 

Dashboards2.jpg
Wie formatiere ich diese Abweichungen als Balken oder Punkte? Das zeigt Ihnen leicht verständlich unser Webinar mit Live-Chat "Dashboards in Tabellen (Balken und Punkte) mit Excel" als erster Teil einer folgenden Serie an Excel-Tipps als Webinar. Preis 59,- EUR Weitere Informationen >>

Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote im Bereich Immobilienmanagment finden Sie in der Vermieter1x1.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>