News

Landflucht und wachsende Städte

Ein Eigenheim auf dem Land – Was für viele als Altersvorsorge gedacht war, stellt sich mehr und mehr als Verlustgeschäft heraus. Ältere Menschen sichern sich zunehmend Wohnplätze mit guter Gesundheitsversorgung, die ihnen das städtische Umfeld garantiert. Die jahrzehntelang nicht modernisierten Gebäude der Umsiedelnden sind dann kaum noch etwas wert.... mehr lesen

Teileigentum als Flüchtlingsheim?

Gewerberäume dürfen als Flüchtlingsunterkunft oder Arbeiterwohnheim genutzt werden. Es findet dadurch keine Umwandlung von Teileigentum in Wohneigentum statt. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden und dabei definiert, was ein Heim überhaupt ausmacht (Az. V ZR 193/16). Flüchtlingsheim statt Leerstand  Verhandelt ... mehr lesen

Mietverhältnis: Kündigung oder Abmahnung - aber nicht beides

Hat ein Mieter eine Abmahnung bekommen, kann er nicht wegen derselben Sache gekündigt werden. Das hat das Amtsgericht Hamburg jetzt entschieden (Az. 46 C 144/16). Benimmt sich ein Mieter daneben, dann muss sich der Vermieter entscheiden: Abmahnung oder Kündigung. Beides zusammen geht nicht. Denn dann verliert die Abmahnung ihre Funktion.... mehr lesen

Mietzuschlag für preisgebundene Wohnung bei unwirksamer Renovierungsklausel

Schönheitsreparaturen empfinden wohl die meisten Mieter als lästig. Renovierungspflicht beim Auszug, Farbvorgaben beim Streichen und Tapezieren, oder an Fristen gekoppelte Renovierungen – ein Blick in den Mietvertrag lohnt sich, denn nicht alle Vorgaben der Vermieter müssen rechtlich gültig sein. Die Streitfrage im aktuellen Fall: Darf... mehr lesen

Verwertungskündigung mit Hindernissen

Im Wohnraummietvertrag verpflichtet sich der Vermieter seinem Mieter gegenüber, den Gebrauch einer Mietsache während einer gewissen Mietzeit zu gewähren. Ist solch ein Mietvertrag erst einmal abgeschlossen, kann der Vermieter sein Eigentum nur unter speziellen Umständen zurückerhalten bzw. seinem Mieter kündigen. Häufig kommt es beim Thema "Kündigung... mehr lesen

Preise für Bauland gestiegen

Wohnimmobilien zur Eigennutzung werden zunehmend unbezahlbar, auch der Mietwohnungsbau wird immer unrentabler – das geht aus einer neuen Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR) hervor. Wer sich heutzutage den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, hat es nicht einfach. Selbst dann, wenn man in den Mietwohnungsbau einsteigen... mehr lesen

Zwei Schaufeln Schnee aufs Nachbargrundstück - keine Beeinträchtigung für dessen Eigentümer

Wenn der Nachbar gelegentlich eine oder zwei Schaufeln Schnee über den Zaun wirft, dann stellt das keine Beeinträchtigung des Grundstückseigentums dar. Auch wenn es dem gutnachbarschaftlichen Verhältnis schadet. Das hat das Amtsgericht München entschieden (Az. 213 C 7060/17).  Nicht jede Einwirkung auf das Eigentum eines Grundstücksbesitzers... mehr lesen

Kaputte Telefonleitung – Miete kürzen

Eine kaputte Telefonleitung berechtigt zu einer Mietkürzung um 10 Prozent. Das hat das Landgericht Essen entschieden (Az. 10 S 43/16). Der Mieter hat gegen den Vermieter jedoch keinen Anspruch auf Reparatur, berichtet das Portal kostenlose-urteile.de über das Urteil.  Eine defekte Telefonleitung ist keine unerhebliche Beeinträchtigung der... mehr lesen

Betrugsschaden als Werbungskosten absetzen

Wenn sich der Makler mit dem Geld für den Kauf eines Hauses aus dem Staub macht, kann der gutgläubige Käufer den Verlust als vorab entstandene Werbungskosten geltend machen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az. IX R 24/16). Voraussetzung: Er muss bei der Geldübergabe zum Erwerb und zur Vermietung des Objekts entschlossen gewesen sein.... mehr lesen

Preise für Eigentumswohnungen fast verdoppelt

Die Kaufpreise für Wohnungen sind in den letzten zehn Jahren stark gestiegen. Vor allem in den deutschen Metropolen haben sich die Preise nahezu verdoppelt.Das geht aus Zahlen des Immobilienpreisindex IMX hervor, den das Wohnungsportal Immobilienscout24 erhebt. Aktuelle Preisentwicklung in den Großstädten Berlin ist bei den steigenden Immobilienpreisen... mehr lesen

Pauschalmieten - Flatrate fürs Wohnen?

Flatrates kennen wir bislang vor allem von Telefonie- oder Internetdiensten. Unbegrenzt telefonieren, für einen festen Betrag endlos surfen. Kommt auch die Pauschalmiete mit Flatrate für Heizung und Nebenkosten? Für viele Mieter wäre es ein Traum, auch Strom und Wärme grenzenlos nutzen zu können. Die Betriebskostenabrechnung regelt bei einem ... mehr lesen

Platzt bald die Immobilienblase?

Dass die Immobilienpreise in Großstädten wie München, Berlin oder Hamburg als überzogen gelten, ist bekannt. Experten sehen immer deutlicher einen Crash der Immobilienpreise auf Deutschland zukommen. Besonders Immobilien in der Stadt seien vom rasanten Preisrutsch bedroht. Wann drohen Preisblasen? Experten sprechen von einer Immobilienblase,... mehr lesen

Kündigungsfrist endet am Samstag: Aufschub bis nächsten Werktag

Endet die Kündigungsfrist an einem Samstag, dann muss der Vermieter sie auch am nächsten Werktag noch akzeptieren. Das hat das Landgericht Berlin entschieden (Az. 65 S 395/16).  Die Berliner Richter hatten in einem Streit zwischen Mieter und Vermieter über eine Kündigung zu entscheiden. Der Mieter hatte kurz an den Ostertagen seinen Mietvertrag... mehr lesen

Betriebskostenabrechnung: Silvester 18 Uhr ist fristgerecht

Wenn die Betriebskostenabrechnung am Silvestertag, dem 31. Dezember, bis um 18 Uhr im Briefkasten eingeworfen wird, gilt das als fristwahrend. Das hat das Landgericht Hamburg entschieden (Az. 316 S 77/16). Wer auf die Betriebskostenabrechnung vom Vermieter wartet, kann auch um 18 Uhr noch einmal zum Briefkasten gehen. Das ist zumutbar. Liegt... mehr lesen

Musik in Maßen ist kein Lärm

Wenn Kinder zuhause ein Instrument spielen, dann machen sie Musik und keinen Lärm. Und die ist für die Nachbarn zumutbar – zumindest in Maßen. Denn die gesunde Entwicklung von Kindern steht unter dem besonderen Schutz des Staates. Das hat das Münchener Amtsgericht entschieden (Az. 171 C 14312/16).  Saxofon, Schlagzeug und Tenorhorn spielten... mehr lesen

News 1 - 15 von 78
Erste | Vorherige | 1 2 3 4 5 | Nächste | LetzteAlle
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Weitere Fachbeiträge zum Thema Hausverwaltung, Betriebskosten, Mietrecht, Rechnungswesen und Steuern im Bereich Immobilienmanagement finden Sie unter Fachbeiträge >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Vermieter und und diskutieren ihre Fragen im Bereich Vermietung bzw. Hausverwaltung.
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote im Bereich Immobilienmanagment finden Sie in der Vermieter1x1.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Tipp

  ChartCreator_SB-Temp_Chart_BD.jpg
ChartCreator: Ihre Ergebnisse lassen sich mit wenigen Eingaben und Einstellungen flexibel darstellen. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich Beschriftungen, Hervorhebungen, Vergleiche und Sortierungen nach Ihren Bedürfnissen einarbeiten. Ergebnisentwicklungen und -unterschiede werden dadurch flexibel und professionell in Szene gesetzt. Mehr Infos >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Mit welcher Lösung für die Buchhaltung starten Sie 2018 durch? Erledigen Sie Ihre Buchführung einfach und schnell mit der effizienten Buchhaltungssoftware von Lexware. Alle Programme sind leicht zu bedienen und bieten Ihnen umfängliche Funktionen für Ihre Finanzbuchhaltung. Jetzt 30 Tage kostenfrei testen >>

Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>