News zum Thema Hausverwaltung und Immobilienmanagement

Zwei Schaufeln Schnee aufs Nachbargrundstück - keine Beeinträchtigung für dessen Eigentümer

Wenn der Nachbar gelegentlich eine oder zwei Schaufeln Schnee über den Zaun wirft, dann stellt das keine Beeinträchtigung des Grundstückseigentums dar. Auch wenn es dem gutnachbarschaftlichen Verhältnis schadet. Das hat das Amtsgericht München entschieden (Az. 213 C 7060/17).  Nicht jede... mehr lesen

Kaputte Telefonleitung – Miete kürzen

Eine kaputte Telefonleitung berechtigt zu einer Mietkürzung um 10 Prozent. Das hat das Landgericht Essen entschieden (Az. 10 S 43/16). Der Mieter hat gegen den Vermieter jedoch keinen Anspruch auf Reparatur, berichtet das Portal kostenlose-urteile.de über das Urteil.  Eine defekte Telefonleitung... mehr lesen

Betrugsschaden als Werbungskosten absetzen

Wenn sich der Makler mit dem Geld für den Kauf eines Hauses aus dem Staub macht, kann der gutgläubige Käufer den Verlust als vorab entstandene Werbungskosten geltend machen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az. IX R 24/16). Voraussetzung: Er muss bei der Geldübergabe zum Erwerb und... mehr lesen

Preise für Eigentumswohnungen fast verdoppelt

Die Kaufpreise für Wohnungen sind in den letzten zehn Jahren stark gestiegen. Vor allem in den deutschen Metropolen haben sich die Preise nahezu verdoppelt.Das geht aus Zahlen des Immobilienpreisindex IMX hervor, den das Wohnungsportal Immobilienscout24 erhebt. Aktuelle Preisentwicklung in den... mehr lesen

Pauschalmieten - Flatrate fürs Wohnen?

Flatrates kennen wir bislang vor allem von Telefonie- oder Internetdiensten. Unbegrenzt telefonieren, für einen festen Betrag endlos surfen. Kommt auch die Pauschalmiete mit Flatrate für Heizung und Nebenkosten? Für viele Mieter wäre es ein Traum, auch Strom und Wärme grenzenlos nutzen zu können.... mehr lesen

Platzt bald die Immobilienblase?

Dass die Immobilienpreise in Großstädten wie München, Berlin oder Hamburg als überzogen gelten, ist bekannt. Experten sehen immer deutlicher einen Crash der Immobilienpreise auf Deutschland zukommen. Besonders Immobilien in der Stadt seien vom rasanten Preisrutsch bedroht. Wann drohen Preisblasen?... mehr lesen

Kündigungsfrist endet am Samstag: Aufschub bis nächsten Werktag

Endet die Kündigungsfrist an einem Samstag, dann muss der Vermieter sie auch am nächsten Werktag noch akzeptieren. Das hat das Landgericht Berlin entschieden (Az. 65 S 395/16).  Die Berliner Richter hatten in einem Streit zwischen Mieter und Vermieter über eine Kündigung zu entscheiden.... mehr lesen

Betriebskostenabrechnung: Silvester 18 Uhr ist fristgerecht

Wenn die Betriebskostenabrechnung am Silvestertag, dem 31. Dezember, bis um 18 Uhr im Briefkasten eingeworfen wird, gilt das als fristwahrend. Das hat das Landgericht Hamburg entschieden (Az. 316 S 77/16). Wer auf die Betriebskostenabrechnung vom Vermieter wartet, kann auch um 18 Uhr noch einmal... mehr lesen

Musik in Maßen ist kein Lärm

Wenn Kinder zuhause ein Instrument spielen, dann machen sie Musik und keinen Lärm. Und die ist für die Nachbarn zumutbar – zumindest in Maßen. Denn die gesunde Entwicklung von Kindern steht unter dem besonderen Schutz des Staates. Das hat das Münchener Amtsgericht entschieden (Az. 171 C 14312/16).... mehr lesen

Höhe einer Hecke bei Grundstücken in Hanglage

Wie hoch darf die Hecke sein? Wenn das Nachbargrundstück höher liegt als das eigene, muss von dort gemessen werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. V ZR 230/16). Eine Hecke zum Nachbargrundstück darf nicht beliebig hoch sein. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass Pflanzen und Bäume... mehr lesen

Frauen beim Hauskauf skeptischer und emotionaler

Frauen sind beim Hauskauf skeptischer und sie entscheiden emotionaler. Die Immobilie als Wertanlage spielt für sie keine so große Rolle wie für Männer. Aber auch die Jugend glaubt nicht mehr an den Immobilienkauf zur sicheren Geldanlage. Das ergab das aktuelle Immobilienbarometer des Onlineportals... mehr lesen

Terrasse ist nicht immer eine Verbesserung

Grundsätzlich hebt eine Terrasse oder ein Balkon die Wohnqualität einer Mietwohnung. Der Vermieter kann dann mehr Miete verlangen. Das gilt aber nicht zwangsläufig. Wenn die Mülltonnen nahe der Terrasse stehen und die bodentiefe Glastür die Privatsphäre der Mieter stört, weil die Wohnung an einem... mehr lesen

Risse in Wohnzimmerdecke keine Schönheitsreparatur

Das Beseitigen von Risse in der Wohnzimmerdecke ist keine Schönheitsreparatur und daher keine Aufgabe des Mieters. Wenn er sich weigert, darf er nicht gekündigt werden. Das hat das Landgericht Berlin entschieden (Az. 67 S 20/17). Die Berliner Richter hatten im Fall einer Mieterin zu urteilen,... mehr lesen

Tod eines Mieters nicht gemeldet: Kündigung

Wird der Vermieter nicht oder zu spät über des Tod eines Mieters informiert, droht in der Wohnung wohnenden Angehörigen die Kündigung. Das Amtsgericht München bezeichnete einen solchen Fall als grob vertragswidriges Verhalten ein (Az. 432 C 9516/16). Die Münchener Richter hatten im Fall einer... mehr lesen

Verspätete Mietzahlungen rechtfertigen Kündigung

Kommt die Miete wiederholt zu spät, dann kann der Vermieter dem Mieter kündigen und die Räumung der Wohnung verlangen. Das hat das Landgericht Nürnberg-Fürth entschieden (Az. 7 S 6617/16). Schon 2013 war es in einem fränkischen Mietshaus zum Streit um die Miete gekommen. Die Mieter hatten Mietrückstände... mehr lesen

Ältere Sachmängel müssen bei Verkauf nicht genannt werden

Marder im Haus sind ein Sachmangel, den der Verkäufer erwähnen muss. Einen weiter zurückliegenden Marderbefall darf er verschweigen. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden (Az. 22 U 104/16). Einen mehr als sechs Jahre zurückliegenden Marderbefall, den ein Hausverkäufer verschwiegen hatte,... mehr lesen

Mietschulden: Räumung trotz Übernahmeerklärung vom Jobcenter

Eine Räumung kann berechtigt sein, auch wenn das Jobcenter zusichert, die Mietschulden „nach aktuellem Stand“ zu übernehmen. Eine solche Zusicherung stellt keine ausreichende Verpflichtungserklärung dar, entschied das Landgericht Berlin. Auch die Forderung des Vermieters nach Begleichung der Mietschulden... mehr lesen

Mieterhöhung vor Umschreibung im Grundbuch erlaubt

Wer eine vermietete Wohnung kauft, darf die Miete schon erhöhen, bevor die Umschreibung im Grundbuch erfolgt ist. Das hat das Landgericht Berlin entschieden (Az. 65 S 121/16). Die Mieterhöhung darf der Käufer auch zu diesem Zeitpunkt im eigenen Namen verlangen und sich dabei als Eigentümer... mehr lesen

Wohnraum zu Büroraum: Neue Leitlinien des BGH

Darf der Vermieter einem Mieter kündigen, wenn er dessen Wohnung als Büroraum nutzen will? Der BGH hat dazu neue Leitlinien formuliert und ist von seiner bisherigen Rechtsprechung abgewichen (Az. VIII ZR 45/16). Was tun, wenn der Büroraum knapp wird? Vor dieser Frage stand eine Berliner Vermieterin.... mehr lesen

Müll und Gerümpel in der Wohnung rechtfertigen fristlose Kündigung

Eine verwahrloste oder vollgestellte Mietwohnung kann zur außerordentlichen – fristlosen – Kündigung führen. Allerdings muss der Vermieter dem Mieter vorher per Abmahnung die Gelegenheit geben, die Wohnung wieder in Ordnung zu bringen. Das geht aus einem Urteil desw Landgerichts Nürnberg-Fürth... mehr lesen

News 1 - 20 von 39
Erste | Vorherige | 1 2 | Nächste | LetzteAlle
Anzeige

Newsletter  

Neben aktuellen News aus dem Bereich Hausverwaltung und Immobilienmanagement und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Weitere Fachbeiträge zum Thema Hausverwaltung, Betriebskosten, Mietrecht, Rechnungswesen und Steuern im Bereich Immobilienmanagement finden Sie unter Fachbeiträge >>

Veranstaltungen

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Vermieter und und diskutieren ihre Fragen im Bereich Vermietung bzw. Hausverwaltung.
Anzeige
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote im Bereich Immobilienmanagment finden Sie in der Vermieter1x1.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

Portal_Banner_DigitalesReporting-Ingo-links_290x120.png
Reporting ist kein Privileg mehr
Was bedeutet Reporting in Zeiten der Digitalisierung? 
Und wie findet sich dieses in Konzeption, Funktionalität und Architektur wieder? 
Whitepaper kostenfrei holen!
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Software-Tipp

  Reisekostenabrechnung Excel
Reisekostenabrechnung leicht gemacht. Erstellen Sie einfach und übersichtlich Reisekostenabrechnungen von Mitarbeitern mit diesem Excel-Tool. Automatische Berechnungen anhand von Pauschalen, durckfähige Abrechnungen umd einfache Belegverwaltung. Mehr Infos >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige
lexware-Logo-190px.jpg
Mit Buchhaltungssoftware von Lexware die Buchführung selbst erstellen: Perfekt für doppelte Buchführung und EÜR, Umsatzsteuervoranmeldung per Elster, Alle Geschäftszahlen im Blick, ab 11,90 EUR / mtl. Jetzt 4 Wochen kostenfrei testen >>

Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>