Sturm knickt Baum: Worauf Grundstücksbesitzer achten müssen

Im Herbst und Winter jagt über Deutschland ein Sturmtief das andere. Wenn Bäume knicken, kann das für den Grundstückseigner teuer werden, auf dessen Grundstück der Baum stand. Denn die Wohngebäudeversicherung zahlt nur, wenn ein gesunder Baum fällt.

Windböen in Orkanstärke sind in Deutschland längst keine Seltenheit mehr. Unwetter mit Sturm könnten an Zahl und Stärke noch zunehmen, durch den Klimawandel. Wenn es draußen stürmt, geht die größte Gefahr von fallenden Bäumen und Ästen aus. Ab Windstärke 9 warnt der Deutsche Wetterdienst von abbrechenden Ästen. Bei Windstärke 10 brechen dann auch ganze Bäume. Stürzt ein Baum um und beschädigt das Grundstück des Nachbarn oder werden Menschen verletzt, drohen Schadenersatzansprüche. Davor warnt der Immobilienversicherer "Haus & Grund Bayern".
Immobilieneigentümer können sich vor finanziellen Folgen orkanartiger Stürme mit einer Wohngebäudeversicherung schützen. Stürzt ein Baum also durch einen Sturm um und beschädigt Fensterscheiben oder fegt der Sturm Ziegel vom Dach, ersetzt die Wohngebäudeversicherung die Kosten für die Reparatur des Hauses oder für die Beseitigung des umgestürzten Baumes. Die Wohngebäudeversicherung ersetzt allerdings nur die tatsächlich entstandenen Schäden. Vorbeugende Maßnahmen übernimmt die Wohngebäudeversicherung nicht.

Außerdem kann die Versicherung die Zahlung verweigern, wenn der Baum zuvor schon geschädigt war. Der Hausbesitzer ist nämlich verpflichtet darauf zu achten, dass von seinem Grundstück keine Gefahren für Personen und Eigentum ausgeht. Er muss also regelmäßig prüfen, ob die Bäume auf seinem Grundstück sicher stehen. Diese Kontrolle dürfen private Eigner selbst übernehmen. Erst wenn der Augenschein Zweifel an der Standfestigkeit eines Baumes ergibt, muss der Grundstücksbesitzer einen Fachmann hinzuziehen.

Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf 2013 entschieden (Az. I-9 U 38/13). Die Richter betonten dabei, dass dieser Grundsatz auch für sehr alte Bäume gilt. Nach Ansicht des OLG kann es privaten Grundstücks- und Hausbesitzern nicht zugemutet werden, die Bäume im Garten regelmäßig durch einen Fachmann prüfen zu lassen. Der Grundstücksbesitzer sollte bei seiner Prüfung vor allem auf folgende Anzeichen achten:
  1. Der Baum zeigt morsche Stellen
  2. Der Baum erscheint gefährlich hoch
  3. Der Baum trägt braune oder vertrocknete Blätter
  4. Die Rinde zeigt Verletzungen
  5. Pilzbefall

Das Urteil des Düsseldorfer OLG ist kein Freibrief für Nachlässigkeit. Wenn der Grundstückseigner an einem Baum eines der Anzeichen bemerkt, sollte er einen Experten rufen. Der entscheidet dann, ob der Baum gefällt werden muss. Der Wohngebäudeversicherer zahlt nur, wenn gesunde Bäume stürzen.

letzte Änderung W.V.R. am 10.08.2017
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Haus & Grund Bayern, justiz.nrw.de (OLG Düsseldorf), Haufe.de
Bild:  Panthermedia.net / baranq

Drucken RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Newsletter  

Neben aktuellen News aus dem Bereich Hausverwaltung und Immobilienmanagement und neu eingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen, aktuelle Stellenangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Weitere Fachbeiträge zum Thema Hausverwaltung, Betriebskosten, Mietrecht, Rechnungswesen und Steuern im Bereich Immobilienmanagement finden Sie unter Fachbeiträge >>

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Vermieter und und diskutieren ihre Fragen im Bereich Vermietung bzw. Hausverwaltung.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote im Bereich Immobilienmanagment finden Sie in der Vermieter1x1.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>