Was darf man eigentlich auf dem Balkon?

Bei angenehmen Temperaturen kann man sich auf dem Balkon fast wie im Urlaub fühlen. Viele genießen dort die Sonne, pflanzen Blumen, legen eine Zigarettenpause ein oder trocknen einfach die Wäsche. Das gilt aber nur solange die Nachbarn nicht belästigt werden, ansonsten kann es zu einem nachbarschaftlichen Streit führen. Doch was ist eigentlich auf dem Balkon erlaubt?

Rauchen auf dem Balkon

Immer wieder eine heiße Diskussion und rechtliche Auseinandersetzungen: Man raucht auf dem Balkon und der empfindliche Nichtraucher wohnt nur einen Balkon weiter. Grundsätzlich ist das Rauchen auf dem Balkon im Mietverhältnis erlaubt. Jedoch müssen Raucher Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen, dass Tabakrauch zu keinen wesentlichen Beeinträchtigungen führt.

Bei einer erheblichen Beeinträchtigung können die durch übermäßiges oder sehr starkes Rauchen belästigten Mieter unter bestimmten Umständen die Miete mindern oder die Wohnung fristlos kündigen. Die Höhe der Minderung ist immer vom Einzelfall abhängig. Das Landgericht Hamburg hielt z.B. eine Kürzung von fünf Prozent der Bruttomiete für gerechtfertigt (Landgericht Hamburg, Urteil vom 15.06.2012, 311 S 92/10). Ziehen hingegen die Zigarettengerüche in die darüber liegende Wohnung nur gelegentlich, ist eine Mietminderung nicht möglich (Landgericht Berlin, Urteil vom 03.03.2009, 63 S 470/08).   
Darüber hinaus kann der belästigte Mieter verlangen, dass das Rauchen zeitlich beschränkt wird. Dies erfordert das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme, d.h. dass ein Nachbar dazu verpflichtet ist, sich zu bemühen, keinen anderen zu stören oder zu gefährden. Dem rauchenden Mieter kann allerdings der Zigarettenkonsum auf seinem Balkon nicht gänzlich verboten werden. Jedoch können für den Raucher bestimmte Zeiten festgelegt werden, in denen er auf seinem Balkon zur Zigarette nicht greifen darf. Die Bestimmung eines konkreten Zeitraums ist von den Umständen des Einzelfalls abhängig, so hat es BGH in einem viel beachteten Urteil von 16.01.2015 (V ZR 110/14) bestätigt. Generell müsse laut BGH in solch einem Nachbarschaftsstreit das Gericht prüfen, ob der Zigarettenqualm wesentlich stört. Ob die Geruchsbelästigung erheblich ist, richtet sich nach dem "Empfinden eines verständigen durchschnittlichen Menschen" (BGH, Urteil vom 16.01.2015 - V ZR 110/14). Das Amtsgericht Rathenow beispielsweise kam in einem Urteil zum Schluss, dass es bei rund zwölf Zigaretten am Tag keine wesentliche Beeinträchtigung besteht.

Aber auch bei einer unwesentlichen Geruchsbelästigung kann ein Abwehranspruch in Betracht kommen, wenn Gesundheitsgefahren durch Passivrauchen für die nichtrauchenden Nachbarn drohen. 

Bei Missachtung des zeitlichen Rauchverbots droht Rauchern sogar Ordnungsgeld oder Ordnungshaft, wie im Beispiel eines Nachbarstreits, welcher vor Berliner Amtsgericht entschieden wurden. Der gestörte Nachbar hat vor Gericht geklagt, da der Tabakrauch aus der Wohnung seiner Nachbarin direkt in seine Wohnung zog. Das Amtsgericht Lichtenberg hat der Mieterin untersagt, in der Zeit von 20 bis 6 Uhr auf ihrem Balkon zu rauchen. Sollte sie das Verbot missachten, drohen ihr eine Geldstrafe von bis zu 250.000 Euro oder sechs Monate Gefängnis, wie die " Berliner Kurier "- Zeitung im Januar 2017 berichtete.
       
Wäsche aufhängen

Wäsche trocknet an der frischen Luft am besten. Deshalb hängt man gerne die Wäsche zum Trocknen an der frischen Luft anstatt in den geschlossenen Räumen auf. Viele Vermieter wollen jedoch das Wäschetrocknen auf dem Balkon im Mietvertrag oder in der Hausordnung verbieten, insbesondere dann, wenn im Mietshaus ein Trockenraum oder ein Wäscheboden zur Verfügung steht. Das ist allerdings nicht zulässig. Der Mieter hat das Recht, seine kleinen Wäschestücke auf dem Balkon zum Trocknen aufzuhängen. Dazu darf er eine Wäschespinne aufstellen oder eine Wäscheleine spannen, vor allem, wenn diese unterhalb der Balkonbrüstung enden. Dies gilt auch, wenn den Mietern im Hof eine Wäschespinne bereitgestellt wird (Landgericht Nürnberg-Fürth, Urteil vom 19.01.1990, 7 S 6265/89). 

Es ist auch gestattet, mobile Wäscheständer zum Trocknen auf dem Balkon anzubringen, die bei Bedarf aufgestellt und danach wieder weggeräumt werden können. Die Nutzung einer Vorrichtung zum Wäschetrockenen, die in den Boden festmontiert werden muss, entspricht dagegen nicht einer normalen Wohnungsnutzung. In solch einem Fall handelt es sich um eine bauliche Veränderung, die nur mit Genehmigung des Vermieters zulässig ist (Oberlandesgericht Zweibrücken, Urteil vom 23.12.1999, 3 W 198/99). Weiterhin sollten Mieter nicht die Außenfassade auf dem Balkon anbohren. So greifen sie in die bauliche Substanz des Gebäudes ein, was als unzulässig angesehen wird (Landgericht Nürnberg-Fürth, Urteil vom 19.01.1990, Az. 7 S 6265/89).
       
Wenn das Wäschetrocknen auf dem Balkon durch den Mietvertrag oder die Hausordnung generell untersagt wird, ist dieses Verbot unwirksam (Amtsgericht Euskirchen, Urteil vom 11.01.1995, 13 C 663/94). Allerdings kann das Trocknen großer Wäschestücke, wie Bettwäsche, per Hausordnung verboten werden, wenn Wäsche über Balkonbrüstung hinausragt. Das gilt vor allem, wenn der Balkon von außen gut einsehbar ist, da dadurch der optische Gesamteindruck des Hauses beeinträchtigt wird (Oberlandesgericht Oldenburg, Urteil vom 21.7. 1977, 5 Wx 9/77). Für große Wäsche sollten Mieter eher den Wäscheboden oder den Trockner verwenden.

Pflanzen und Blumen anbauen

Viele Bewohner verschönern ihren Balkon oder ihre Terrasse mit Pflanzen, Blumen und anderen Dekorationen. Blumen und Pflanzen sind auf dem Balkon natürlich erlaubt. Mieter dürfen Blumenkübeln und Blumenkästen ohne Weiteres, aber nur auf der Innenseite des Balkons, aufstellen und aufhängen. An der Balkonaußenseite brauchen die Mieter die Zustimmung des Vermieters und müssen dafür sorgen, dass Blumentöpfe auf dem Balkon stabil genug befestigt sind, um auch starken Wind standzuhalten (Landgericht Hamburg, Urteil vom 07.12.2004, 316 S 79/04). Fällt ein Blumenkasten vom Balkon und verletzt jemanden, muss der Mieter für die entstandenen Schäden haften. 

Ist der Vermieter der Meinung, dass die Pflanzen außerhalb der Balkonbrüstung ungesichert stehen, herunterfallen und Passanten ebenso wie Fahrzeuge und Nachbarn gefährden können, kann er das Anbringen der Kästen an der Außenseite des Balkons verbieten (Landgericht Berlin, Urteil vom 20.05.2011, 67 S 370/09). Stehen trotz Abmahnung weiterhin ungesicherte Pflanzen auf dem Balkon, droht sogar eine fristlose Kündigung (Landgericht Berlin, Urteil vom 26.11.2009, 67 S 278/09).
Darüber hinaus müssen die Bewohner beim Gießen von Balkonpflanzen aufpassen, dass das Wasser an der Hauswand nicht hinunterläuft und die Fassade oder andere Gebäudeteile und auch die Nachbarn nicht beeinträchtigt (Amtsgericht München, Urteil vom 08.12.2000, 271 C 23794/00). Der Mieter hat auch dafür Sorge zu tragen, dass die Abflüsse durch herabfallende Blätter nicht verstopft werden.

Decken und Teppiche ausschütteln

Das Ausschütteln von Bettdecken und Teppichen oder anderen Textilien von dem Balkon gehört zum normalen mietvertraglichen Gebrauch der Wohnung. Dies gilt aber nur dann, wenn sichergestellt wird, dass sich keine Gegenstände in der Decke befinden, die dann herunterfallen und den Raum unterhalb verschmutzen. Es muss auch sichergestellt sein, dass es sich im Hof des Hauses oder unter dem Balkon keine Personen befinden (Amtsgericht München, Urteil vom 12.05.2014, 424 C 28654/13). 



letzte Änderung A.W. am 16.02.2021
Autor(en):  Anna Werner
Bild:  panthermedia.net / Erik Reis

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.

Eine neue Stelle?

Mit dem Studium fertig, Umzug in eine andere Region, Aufstiegschancen nutzen oder einfach nur ein Tapetenwechsel? Dann finden Sie hier viele offene Stellen im Immobilien- und Haus-Verwaltungsbereich. Zu den Stellenanzeigen >>

Zukunft_Aussicht_Menschen_Fernglas_pm_prometeus_315.jpg

Sie suchen einen Buchhalter oder Hausverwalter? Mit einer Stellenanzeige auf Vermieter1x1.de erreichen Sie viele Fachkräfte. weitere Informationen >>

Fachbegriffe von A bis Z

A-C   D-F   G-I   J-L   M-R   S-U   V-Z 

Weitere Fachbeiträge zum Thema Hausverwaltung, Betriebskosten, Mietrecht, Rechnungswesen und Steuern im Bereich Immobilienmanagement finden Sie unter Fachbeiträge >>

Sie haben eine Frage?

Ratlos_Verwirrt_pm_RainerPlendl_400x275.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum auf Vermieter1x1.de und und diskutieren ihre Fragen zur Immobilien-Verwaltung oder einer angestrebten Weiterbildung.

Community

Community_Home.jpg

Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Vermieter und und diskutieren ihre Fragen im Bereich Vermietung bzw. Hausverwaltung.

Sie möchten sich weiterbilden?

mann-treppe-up-karriere_pm_pressmaster_B10716345_400x300.jpg

In unserer Seminar-Rubrik haben wir einige aktuelle Seminar- und Kurs-Angebote für Buchhalter und Immobilienkaufleute, u.a. auch Kurse zum Immobilien-Fachwirt (IHK) zusammengestellt.

Talentpool - Jobwechsel einfach!

HR-Bewerbung-Digital_pm_yupiramos_B123251108_400x300.jpg

Tragen Sie sich kostenfrei im Talentpool auf Vermieter1x1.de ein und erhalten Jobangebote und Unterstützung beim Jobwechsel durch qualifizierte Personalagenturen.
Anzeige

Residualwertberechnung für Immobilien-Anlage

Residualwertberechnung.png
Mit dieser Excel-Vorlage der Residualwertberechnung wird der Preis eines Grundstücks als Restwert in einem Abzugsverfahren berechnet. Daher wird das Verfahren auch Restwert-bzw. Bauträgermethode genannt. Der daraus ermittelte Residualwert stellt die Preisobergrenze für ein Grundstück dar, für die sich eine Investition überhaupt noch rentiert an. 
Preis: 38,- EUR Mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Head of Finance (m/w/d)
Als Tochterunternehmen des internationalen Technikkonzerns Langley Holdings plc bietet Piller kundenspezifische Systemlösungen: hochwertige Energiekonditionierung, unterbrechungsfreie Stromversorgung sowie Frequenzumformung. Hier haben wir uns insbesondere bei den Kunden als erste Adresse am Mark... Mehr Infos >>

Lohnbuchhalter (m/w/d)
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. ist der Spitzen­verband der deutschen Versicherungs­wirtschaft mit Sitz in Berlin. Wir vertreten die Interessen der Versicherungs­wirtschaft gegenüber Parlament, Regierung und Öffentlichkeit – national, in Europa und auch international... Mehr Infos >>

Sachbearbeiter (m/w/d) Kreditorenbuchhaltung
Knauf ist eine inter­national tätige Unternehmens­gruppe der Baustoff­industrie in Familien­besitz. Neben unserem Hauptsitz im unter­fränkischen Iphofen sind wir mit rund 40.000 Mitarbeitenden in über 300 Produktions­stätten weltweit vertreten. Als führender Hersteller von Systemen für Trockenbau... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

KIS Gebäudeflächen-Rechner (GFR 1.2)

Gebäuderechner.jpg

Mit diesem Excel-Tool haben Sie ein Hilfsmittel für die Immobilienverwaltung. Es können die qm-Flächen von Gebäuden gem. der Wohnflächenverordnung ermittelt werden.

Preis: 9,- EUR  Mehr Informationen >>

Anzeige

Software-Tipp

BI_Forderungscockpit_controllingportal.jpg Diamant/3 bietet Ihnen ein Rechnungswesen mit integriertem Controlling für Bilanz- / Finanz- und Kosten- / Erfolgs- Controlling sowie Forderungsmanagement und Personalcontrolling. Erweiterbar bis hin zum unternehmensweiten Controlling.

Mehr Informationen >>
Anzeige
Nützliche Excel-Tools
digital_laptop_business_illustration_pm_elenabs_B110819976_290px.jpg
Personalkostenplanung mit Kurzarbeit
Das Excel-Tool „Personalkostenplanung“ ermöglicht eine branchenunabhängige Personalkostenplanung auf monatlicher Basis für bis zu 50 Mitarbeiter für maximal 3 Jahre. Die maximale Anzahl der Mitarbeiter sowie der Planungshorizont lassen sich einfach erweitern. mehr Infos >>

Arbeitszeiterfassung und Tätigkeitsnachweis

Arbeitszeiten erfassen und Tätigkeitsnachweise erstellen Professionelle, branchenübergreifende Excel-Vorlage für die Erfassung von Arbeitszeiten bzw. die Erstellung von Tätigkeitsnachweisen. Die Vorlage eignet sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), aber auch für Freiberufler, Freelancer und Privatpersonen. mehr Infos >>

Excel-Rechnungsgenerator

Der „Rechnungsgenerator“ ist ein professionelles Excel-Tool zur einfachen, automatisierten Erstellung von Angeboten, Rechnungen und Lieferscheinen. Damit lassen sich rechtskonforme Rechnungen für in- und ausländische Unternehmens- oder Privatkunden... mehr Infos >>

Weitere Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

PantherMedia_Wavebreakmedia_ltd.jpgmonatliche Deckungsbeitragsrechnung mit Excel

Mit diesem Excel-Tool werden in den Tabellenblättern DB KTR X pro Kostenträger über die Absatzmenge, den Verkaufspreis und die variablen Stückkosten die monatlichen Erlöse und Deckungsbeiträge ermittelt. Grundsätzlich versteht man unter einer Deckungsbeitragsrechnung ein speziell ausgestaltetes Teilkostenrechnungssystem, welches dazu dient, den Überschuss Ihrer Erlöse über bestimmte Teilkosten als Deckungsbeitrag auszuweisen.
Mehr Informationen >>

Excel-Projektmanagement-Paket

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Mehr Informationen >>

Excel-Tool: RS Bilanzanalyse (Kennzahlen Berechnung) 

Mit diesem Excel-Tools erhalten Sie ein umfangreiches Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und GuV. Neben den Kennzahlen, die mit Erläuterungen versehen sind, werden die G+V und Bilanz in 5 Jahres-Übersicht dargestellt und automatisch eine Kapitalflussrechnung erstellt.
Mehr Informationen >>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling

dashboards_cover.jpgTipps, Charts und Diagramme für Ihre tägliche Arbeit mit Microsoft Excel® im Controlling. Präsentiert von Controlling-Portal.de. Sogenannte Dashboards werden heute vom Management erwartet. Möglichst auf einem Blatt sollen alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick erfassbar sein.
Dafür muss der Controller sparsam mit Tabellen umgehen und Abweichungen sowie Zahlenreihen ansprechend visualisieren. Dabei kommen u. a. Tacho- und Ampeldiagramme sowie Sparklines zum Einsatz. E-Book (PDF) für 24,90 EUR. oder Taschenbuch in Farbe für 34,90 EUR, Mehr Infos >>
Anzeige

Excel TOP-SellerRS Liquiditätsplanung L

PantherMedia_pannawat_B100513902_400x300.jpg
Die RS Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Kleinunternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Detailplanungen können auf extra Tabellenblättern für z.B. einzelne Projekte oder Produkte vorgenommen werden. 
Mehr Informationen >>

Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig. Mehr Informationen >>

Strategie-Toolbox mit verschiedenen Excel-Vorlagen

Die Strategie-Toolbox enthält 10 nützliche Excel Vorlagen, die sich erfolgreich in der Strategie bewährt haben. Alle Tools sind sofort einsatzbereit und sind ohne Blattschutz. Damit können die Vorlagen individuell angepasst werden.
Ideal für Mitarbeiter aus dem strategischen ManagementMehr Informationen>>

Weitere über 400 Excel-Vorlagen finden Sie hier >>
Anzeige

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Excel Tool

Anlagenverwaltung in Excel: Das Inventar ist nach Bilanzpositionen untergliedert, Abschreibungen und Rest- Buchwerte ihrer Anlagegüter werden automatisch berechnet. Eine AfA- Tabelle, mit der Sie die Nutzungsdauer ihrer Anlagegüter ermitteln können, ist integriert. mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>